ökoCheck Papier Logo

Der technische Fortschritt des Menschen wurde schon immer an der Beschaffenheit seiner Werkzeuge und Besitztümer gemessen. Ganze Zeitalter wurden etwa Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit getauft - und das vor Allem wegen der meist dabei verwendeten Rohstoffe. Welchen Titel würde man der heutigen Zeit geben? Sicherlich ließe sich bei der großen Bandbreite an verfügbaren Materialien bzw. Ausgangsstoffen, keine eindeutige Antwort finden. Sicher ist jedoch, dass die Ressourcen für die Erzeugung dieser Ausgangsstoffe immer knapper werden und die Konsumenten schonender mit diesen umgehen müssen. Dieser wichtige Trend hin zum ökologisch bewussten Konsum, zeigt sich heute schon in der großen Anzahl von Produkten aus recycelten Ausgangsstoffen. ÖkoCheck Papier soll daher den täglich benutzen Werkstoff Papier nicht nur porträtieren, sondern neben Hintergrundinformationen vor allem für Aspekte der Umweltverträglichkeit sensibilisieren.

Die Applikation ökoCheck entstand im Sommersemester 2011 im Fachmodul E-Learning in fachlicher Betreuung von Prof. Dipl.-Des. Susanne P. Radtke. Die Aufgabenstellung beinhaltete die "Entwicklung einer e-Learning Reihe für das iPad". Hierbei entstand das Konzept ökoCheck, welche sich mit täglichen Gebrauchsgegenständen aus der Umwelt befasst, deren Herstellung, Geschichte und die Verträglichkeit mit der Umwelt aufzeigt.


Ausgearbeitet wurde hierbei der Teil zur Thematik Papier.

Konzeption und Umsetzung:

Corbinian Kling

Matthias Mischka

Max Maier

Alexander Renner


Studiengang Digital Media.
6. Semester, E-Learning
SS 2011