Digital Media Banner

Digital Media - WPF

Wahl Pflicht Fächer (WPF)

AKTUELL IM SS 2020

Klassische Animation ..(weitere Infos)

Motion Capturing ..(weitere Infos)

Type In Motion ..(weitere Infos)




AKTUELL IM SS 2020

Klassische Animation, Kohn, Mittwoch 14:00 - 17:15, Start am 25.03.2020

belegbar für DM4 und DM6

Im Kurs werden die Grundprinzipien und - techniken der klassischen Animation vermittelt und diese im Rahmen eines Projekts auf selbst entworfene Charaktere angewendet, um diesen ein Eigenleben zu verleihen bzw. diese zum Leben erwecken.

Lerninhalte:

Animationsprinzipien:
squash & stretch, anticipation, timing, staging, straight ahead & pose-to-pose, follow through & overlapping action, slow in & slow out, arcs, secondary action, exaggeration

Charakter-Design:
Charaktererstellung in Abhängigkeit von Aufgabenstellung, Realisierbarkeit und Effizienz

Animations(pre-)production:
Planung, Entwurf der Animation und Evaluierung des Produktionsaufwands sowie Umsetzung der Produktion

Teilnehmer(innen): max. 16 − Einschreibung über LSF
Umfang des Faches 4 SWS.

AKTUELL IM SS 2020

Motion Capturing, Kruse, Donnerstag 14:00 - 17:15, Start am 26.03.2020

belegbar für DM-Studierende (DM4 und DM6)

Motion Capturing dient dazu, die Bewegung von Menschen, Tieren oder allgemeinen Objekten im Raum zu erfassen. Die Anwendungsfälle sind vielfältiger Natur. Motion Capturing dient z.B.:

_Zur Steuerung computergrafischer Charaktere oder Objekte für Animationsfilme, Computerspiele oder visuelle Effekte
_In der Sportmedizin zur Optimierung von Bewegungsabläufen
_In der Orthopädie für die Diagnose von Störungen des Bewegungsapparats
_Zur Aufzeichnung von Gebärdensprache

Im praktisch und experimentell angelegten Projektfach Motion Capturing werden von den Teilnehmenden unterschiedliche Systeme und Programme für die Aufzeichnung und Verarbeitung von Bewegungsabläufen eingesetzt. Hierzu gehört auch die Erfassung von Gesichts- und Fingerbewegungen (das sogenannte "Performance Capturing"). Daneben werden aber auch die zu animierenden 3D-Charaktere mit Hilfe von Standardsoftware und 3D-Scanning erstellt.

Teilnehmer(innen): max. 12 − Einschreibung über LSF
Umfang des Faches: 4 SWS

AKTUELL IM SS 2020

Type In Motion, Radtke, Montag 14:00 - 17:15, Start am 23.03.2020

belegbar für DM4 und DM6

„Kinetic Typography” ist ein Trend, der vor allem in Title Sequences in Movies, Music Clips, Commercials und auch in Logoanimationen zur Anwendung kommt.

Im Fach Type in Motion werden diese Aspekte thematisiert und um den experimentellen typografischen Animationsmovie erweitert. Die Integration von medialen Bausteinen wie Illustrationen, Fotos, Video Footage und Sound können in die Film-/Foto-Collage bzw. Animation integriert werden, wobei der Schwerpunkt typobasiert ist. Schwerpunkthaft behandelt werden:
_ Umsetzung von definierten Inhalten/Aussagen in animierte Typografie
_ Synchronisation zwischen Text/Bild und Ton
_ Experimente mit Typo-Bildwelten/Collage/Montage/Metapherbildung
_ Entwicklung einer eigenen, kreativen Handschrift in der Bild/Typo-Findung
_ Kinetische Typografie im interkulturellen Kontext unter Einsatz von fremden Alphabeten

Teilnehmer(innen): max. 10 − Einschreibung über LSF
Umfang des Faches: 4 SWS

Bisher angebotene Wahlpflichtfächer:

  • 2D-Character-Illustration und -Animation (Hr. Schwarz / Kohn)
  • Advanced Programming (Hr. Prof. Kruse)
  • After Effects (Fr. Luckow)
  • Director incl. Lingo (Hr. Lahaye)
  • Einführung in Motion Capturing und Charaktererstellung (Hr. Prof. Kruse)
  • Figürliches Zeichnen (Hr. Bartl)
  • Mathematik der Computergrafik (Hr. Prof. Kruse)
  • Spieleentwicklung (Hr. Prof. Kruse)
  • Technische Illustration & Marker Rendering (Fr. Dombrowski)
  • Type in Motion typo-based musicclips (Fr. Prof. Radtke)
  • Signs go Global − local world versus global world (Fr. Prof. Radtke)
  • Workshop Audio − Erstellung eines Hörspiels (Hr. Schneider)
  • Workshop Video − Erstellung eines Dokumentarfilms (Hr. Schubert)